Aktuelles
 

Jugendliche aus Fukushima zu Gast bei Toyota & Lexus Ellensohn

Jugendliche aus Fukushima zu Gast bei Toyota & Lexus Ellensohn

23 Jugendliche aus Japan, welche beim Erdbeben in Fukushima alles verloren hatten und seitdem in Notunterkünften wohnen müssen, konnten mit Hilfe der österreichischen Rotary-Clubs 19 Tage Erholungsurlaub in Österreich verbringen. Eine Gruppe mit 12 Jugendlichen waren in West-Österreich unterwegs und unter anderem 3 Tage lang Gäste des Rotary-Clubs Feldkirch. KR Manfred Ellensohn / Toyota & Lexus Ellensohn begrüßte die Jugendlichen auch herzlich in seinem Toyota & Lexus-Autohaus in Rankweil und erklärte den Gästen,  daß das Autohaus Ellensohn seit 40 Jahren eng mit Japan verbunden ist und sich als einen Teil Japans fühlt. Die Gäste waren von den neuen Toyota und Lexus-Modellen und von der japanischen Toyota Oldtimer-Ausstellung von teils 40-jährigen Toyotas im Autohaus Ellensohn sehr beeindruckt. In den 3 Tagen, die der Rotary-Club Feldkirch die Jugendlichen betreuen durfte,haben sie wunderschöne Erlebnisse in Vorarlberg gehabt, Besuch beim Bürgermeister von Feldkirch, Rathaus, Schattenburg Feldkirch, Besuch der Bregenzer Festspiele, Schiffahrt auf dem Bodensee etc. Weiters durften sie einen Empfang der Außenministerin von Liechtenstein, Frau Dr. Aurelia Frick, im Sitz der Landesregierung in Vaduz miterleben, mit weiteren Besichtigungen in Vaduz und Liechtenstein.